// Hong Kong 2014 - Tag 3

Heute hatten wir so unglaublich viel vor. Gemacht haben wir garnix :) Naja fast nix. Nachdem wir immer noch nicht in einem gescheiten Tagesrythmus sind sind wir heute erst gegen 15 Uhr aufgestanden. Was fängt man mit so einem Tag an? Eigentlich wollte ich ja nur im Bett bleiben und mein Knie schonen. Aber das wäre ja verschwendete Zeit. Das Wetter war klar und was gibt es besseres als ein Panorama von HK zu schießen bei so nem tollen Wetter. Also Tasche gepackt. 16-35L rein und ab zu The Peak. Das ist der höchste Punkt in HK. Oben auf den Bergen. 

Auf dem Weg dahin habe ich die neue Instagram App ausprobiert.im Prinzip kann man mit dieser App eine bewegte Timelapse erstellen. Normalerweise braucht man dazu eine Kamera, ein Stativ, viel Zeit und AfterEffects. Mein PC braucht um sowas zu rednern und gescheit zu stabilisieren je nach Länge zwischen 5-7 min pro stabilisierte Minute. Und ich muss sagen. Scheiße was Instagram da gemacht hat sieht verdammt gut aus, dauert zum rendern keine 2 min und das alles auf dem iPhone. Für Android ist es leider technisch nicht möglich. Tja haste kein iPhone, haste kein iPhone ;) 

https://itunes.apple.com/de/app/hyperlapse-von-instagram/id740146917?mt=8

Leider kann ich vom iPad aus kein Beispiel hochladen. Hier sollte Squarespace an seiner App mal was ändern ;) Aber ich habe auf meiner FB Page schon was hochgeladen.

Am Peak angekommen, sind wir erstmal zu Madame Tussauds gegangen. Brangelina zur Hochzeit gratulieren, Muhammad Ali eine zentrieren und den Beatles bei einer spontanen Jam Session zuschauen. 

Soso, kein BH angezogen heute. Wusste wohl das ich komme.

Soso, kein BH angezogen heute. Wusste wohl das ich komme.

Herzlichen Glückwunsch nochmal, sorry das ich nicht zu Hochzeit kommen konnte.

Herzlichen Glückwunsch nochmal, sorry das ich nicht zu Hochzeit kommen konnte.

Ghandi medialer Homeboy

Ghandi medialer Homeboy

Ja ihr habt uns erkannt. Chilenin with Mao

Ja ihr habt uns erkannt. Chilenin with Mao

Audrey war auch da

Audrey war auch da

He is und bleibt the greatest

He is und bleibt the greatest

spontane Jam Session

spontane Jam Session

Danach ging's auf die Sky Terrasse wo wir einen hammer Ausblick über Hong Kong hatten. Ok ich musste mich durch die ganzen Menschenmassen ans Gelender kämpfen um meine Kamera aufzustellen. Sah auch ein bisschen komisch aus mit meinem gefälschten China Gorillapod. Aber das ergebniss zählt ja.

image.jpg

Hier mal eine kleine Vorschau auf die Skyline von HK. Das Endprodukt wird aus einer Belichtungsreihe aus 3 verschiedenen Bildern bestehen. Hier auf dem Bild säuft der Vordergrund ein bisschen ab. Da muss man einmischen mehr Details rausholen und der Himmel sieht auf nem anderen Bild auch besser aus.

Blick auf Hong Kong

Blick auf Hong Kong

Bevor wir gegangen sind haben wir noch von einem kleinen Tempel aus ein weiteres Bild von HK gemacht, was ich auch sehr gelungen finde. Aber wie schonen den letzten Tagen gesagt. Hier fehlt noch einiges an. Photoshoparbeit

Hong Kong by Night 

Hong Kong by Night 

so long

morgen gehts dann, solang wir früh aufstehen, zu den shaolin Mönchen und in den Ocean Park